Interview mit Diana

Die Vorstellungs-Frage: „Mein Name ist Diana, ich bin 29 Jahre alt und habe vor 4 Jahren im FirstFloor bei Thomas Bubla zu trainieren begonnen.“


Die Sportbackground-Frage: „Ich habe bis vor 4 Jahren nie regelmäßig Sport betrieben, da es mir einfach keinen Spaß machte. Kurzfristig konnte ich mich immer aufraffen, jedoch hielt die Motivation nie lange an und ich landete wieder auf der Couch vor dem Fernseher.“


Die Warum & Ziele-Frage: „Ich bin durch meinen Freund zum Personal Training gekommen, da ich des öfteren mit Rückenschmerzen zu kämpfen hatte. Kaum stand ich 10 Minuten, spürte ich es sofort im Kreuz. Da ich ein sehr skeptischer und noch dazu ungeduldiger Mensch bin, konnte ich mir nicht vorstellen meine Probleme durch gezielte Übungen in Griff zu bekommen. Aber schon nach 3 Monaten waren meine Wehwechen passé.“


Die Was, Wie und Wie oft trainierst Du-Frage: „Anfangs ging ich 2 mal die Woche á 30 Minuten trainieren, um gezielt den Rücken zu kräftigen. Mittlerweile teile ich mir eine 60 minütige Einheit mit meinem Freund, in der wir ein spannendes, abwechslungsreiches und auch ab und zu lustiges Partnertraining machen. Ja, Sport mit seinem Partner zu betreiben funktioniert und wir sind nach wie vor Zusammen!“

 

Die Körper-Mehrwert-Frage: „Ich kann das Personal Training, sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene empfehlen, da jeder seine Schwächen hat und diese gezielt trainieren bzw. stärken kann. Das Tolle am Training im FirstFloor ist, dass die Erfolge messbar sind. Man kann eine Testung machen und erhält eine Auswertung, die klar darstellt, wie viel Körperfett, Wasser und Muskelmasse man hat. Anhand dieser Tests habe ich meine Erfolge nun auch schwarz auf weiß.“


Die Psyche-Mehrwert-Frage: „Durch das regelmäßige Training fühle ich mich energiegeladener und auch selbstbewusster.  Ab und an kommt es mittlerweile sogar vor, dass ich mich vor dem Spiegel in verschiedene Posen schmeiße ;).